Bekenntnis

„Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern ewiges Leben hat.“
Johannes 3,16

Wir glauben an den Hoffnungsvers der Bibel.
Gerade im Jugendalter stürmen viele Probleme und wichtige Entscheidungen auf uns ein. Den ein oder anderen Fehler haben auch wir in unserem Leben schon gemacht. Aber wie sieht Gott uns an, wie geht er mit uns um?
Und genauso wichtig die Frage: Wie gehen wir mit Gott um?

Er liebt.
Er gibt.
Wir glauben.
Wir leben.

Aufgrund unserer ablehnenden Haltung gegenüber Gott, unserem Schöpfer, würden wir vielleicht mit einem zornigen Gott rechnen, der die Welt und uns persönlich bestraft, aber nein!

Gott geht also gewaltig in Vorleistung. Und was sollen wir tun?

Lass Jesus mit dem Versprechen aus dem Johannesevangelium deine Rettungsweste sein.